Die Seite teilen bei:

Rollrasen – Unsere Spezialität

Fertigrasen in Gelsenkirchen

Ein Rasen dicht und gleichmäßig gewachsen, ohne Unkräuter oder Moos, auf dem Kinder herumtollen können, ohne dass er Schaden nimmt. Dieser Wunschtraum kann mit unserem Rollrasen in kurzer Zeit in Erfüllung gehen. Warum lange warten, wenn es auch schnell gehen kann?!

Unser Fertigrasen macht nicht nur einen neu angelegten Garten gleich wohnlicher, auch überalterte Rasenflächen können schnell erneuert werden. Nach elf Jahren verliert gewöhnlich jeder Rasen seine Pracht. Während dieses Zeitraums haben sich Unkräuter und Moos eingenistet. Der Kampf dagegen wird irgendwann zu aufwändig und der Rasen wird zum Flickenteppich. Ein neuer Rasen bringt gleich neues, frisches Leben in den Garten.

Unser Fertigrasen bietet unschlagbare Vorteile:

  • Er kann schnell und einfach verlegt werden.
  • Nur ausgesuchte hochwertige Grassamenmischungen kommen zur Aussaat.
  • Die Saat kann unter optimalen Bedingungen aufgehen und wird bei der Aufzucht sorgfältig kultiviert und ist unkrautfrei.
  • Erst nach etwa 14 Monaten, wenn der Rasen vor Vitalität strotzt und ein dichtes Wurzelwerk gebildet hat, wird er „geerntet“. Am Tag der Auslieferung wird er frühmorgens vom Boden geschält.
  • Die Vitalität des taufrisch geschälten Rasens erlaubt eine problemlose Verlegung während des ganzen Jahres (außerhalb der Frostperiode).

In drei Schritten zum Sofortrasen

Rollrasen

Vorbereitung

Befreien Sie zunächst die Fläche von bestehenden Pflanzen und Wurzeln. Lockern Sie den Boden, entweder mit einer Motorfräse oder durch Umgraben. Je nach Bodenbeschaffenheit kann es sinnvoll sein, die Bodenstruktur zu verbessern, indem Gartenhumus mit gleichen Teilen Sand eingearbeitet wird – wir beraten Sie dazu gerne jederzeit. Anschließend sollte die Fläche mit einem Rechen egalisiert und eingeebnet werden. Überlegen Sie zusätzlich ein Maulwurfgitter einzubauen? Auch dabei sind wir Ihnen gerne behilflich.

Vordüngen

Zu Anfang verwenden Sie am besten einen Starterdünger. Damit der Dünger gleichmäßig ausgebracht wird, sollten Sie einen Streuwagen einsetzen. Arbeiten Sie den Dünger in die obere Bodenschicht ein.

Verlegen

Bevor der Rasen verlegt wird, sollte die Fläche leicht feucht sein. Dann müssen Sie die Grassoden ausrollen, „auf Stoß“ verlegen und anschließend mit einer Walze anwalzen, um einen guten und gleichmäßigen „Bodenschluss“ zu erzielen. Je nach Witterung sollte in den nächsten Tagen die Rasenfläche gewässert werden. Nach ca. 2 bis 3 Wochen ist der Rasen mit dem Unterboden verwurzelt und kann gemäht werden (Schnitthöhe: 3 cm).

Übrigens: wir haben ein erfahrenes Rollrasen-Team, das die Bodenfläche fachgerecht für die Verlegung vorbereitet und den Rasen verlegt – preiswerter als Sie befürchten.

Ihre Ansprechpartner

Bärbel Vits

Telefon

(02 09) 5 80 01-36

Fax

(02 09) 5 80 01-52

Peter Volke

Telefon

(02 09) 5 80 01-25

Fax

(02 09) 5 80 01-14
(02 09) 5 80 01-52

Um unser Angebot zu optimieren, nutzen wir Cookies. Weiterlesen