Erden, Dünger, Pflanzenschutz

Die Seite teilen bei:

Pflanzenschutz macht Sinn

Schnecken, Staubläuse oder auch Wühlmäuse sind Plagegeister im Garten. Sie knabbern Pflanzen an, lassen sie verkümmern oder machen den Rasen unansehnlich. Wir haben einige Mittelchen und Tipps parat, die Ihnen helfen, die nervigen Schädlinge im Garten zu bekämpfen oder zu vertreiben.

Im besten Fall kommen Sie persönlich bei uns vorbei und bringen z.B. ein Blatt der befallenen Pflanze mit. Auf diese Weise können wir die richtige Diagnose stellen und Ihnen das perfekte Produkt für Ihr Schädlingsproblem empfehlen. Wir haben verschiedene Produkte von Herstellern wie Bayer oder Compo in unserem Sortiment.

Wenn Sie später wieder zuhause sind und das Pflanzenschutzmittel anwenden ist es wichtig, dass Sie sich dabei voll und ganz auf diese Tätigkeit konzentrieren. Je nach Hinweisen auf der Verpackung empfehlen wir Ihnen auch, schützende Kleidung zu tragen. Bei der Anwendung sollte zusätzlich auf die Schonung der Umwelt geachtet werden:

  • Verwenden Sie Unkrautmittel nur im Garten und nicht auf versiegelten Flächen (z.B. Garagenauffahrten).
  • Es sollte windstill sein, damit sich das Mittel nicht auf andere Flächen verteilt.
  • Das Pflanzenschutzmittel darf nicht in Gewässer, ins Grundwasser oder die Kanalisation geraten.
  • Wenden Sie das Pflanzenschutzmittel nicht vor Regen an, damit es richtig einwirken kann.

Nach der Verwendung sollten Sie Ihre Hände sowie alle benutzten Geräte sorgfältig reinigen. Bitte achten Sie auch darauf, dass die Restmenge, wie auf der Verpackung angegeben, richtig gelagert wird.

Richtiger Pflanzenschutz kann mit etwas mehr Aufwand verbunden sein, ist aber besonders sinnvoll. Denn auf diese Weise können Sie den Duft Ihrer Blumen, die Früchte Ihrer Obstbäume sowie Ihren glatten grünen Rasen wieder richtig genießen!

Ihre Ansprechpartner

Karin Musch

Telefon

(02 09) 5 80 01-19

Fax

(02 09) 5 80 01-52

Joachim Niegisch

Telefon

(02 09) 5 80 01-19

Fax

(02 09) 5 80 01-52

Peter Volke

Telefon

(02 09) 5 80 01-25

Fax

(02 09) 5 80 01-14
(02 09) 5 80 01-52

Um unser Angebot zu optimieren, nutzen wir Cookies. Weiterlesen